Neue Citymanagerin

Angelika Berger stellt sich vor:

Seit dem 1. Juni 2022 ist Angelika Berger die neue Citymanagerin der Hansestadt Anklam. Zuvor hat sie als Tourismusmanagerin der Hansestadt für die Umsetzung des Tourismus- und Kulturkonzeptes gesorgt. Seit dem 1. Juni 2021 arbeitet die studierte Betriebswirtin (FH) in Fachrichtung Tourismus, Marketing und Verkehr bei der Hansestadt Anklam. Sie betreut diese Website, ergänzt den Veranstaltungskalender, schreibt als Bloggerin der Hansestadt die BLOG-Beiträge und lädt sie hoch. Sie hat die Tourismusmarketing-Konzeption erarbeitet, die im April 2022 von der Stadtvertretung angenommen wurde. In ihrer neuen Funktion als Citymanagerin hat sie die Kulinarische Stadtführung konzipiert und mit Partnern und Stadtführern umgesetzt. Derzeit bereitet sie das 1. Regionale Genußfestival am Wochenende 10. und 11. September 2022 vor. Außerdem in Planung: Markt in Flammen, Eislaufbahn, Elfenhütte an den Adventssamstagen u.v.m. Angelika Berger hat ihr Büro im Raum 21 im Rathaus 2 und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Rathaus 2, Raum 21

03971 835 236

a.berger@anklam.de

Unsere Initiatoren

Nahezu täglich werden auf den Veranstaltungsseiten neue Events veröffentlicht und auf dem Blog neue Angebote und Ausflugsziele vorgestellt, um Gäste und Einwohner zu inspirieren. „Anklam soll eine pulsierende touristische Destination werden“, so die Touristik-Expertin aus Leidenschaft, die 1992 in die Region kam und ihr seit dieser Zeit verbunden ist. Weiterhin in Planung: Medienberichte die Anklam als lohnendes Urlaubsziel bekannt machen. „Die Zeiten sind herausfordernd und die Gäste suchen zunehmend Natur und Entschleunigung.“  Hier kann die Peene punkten. Sie ist einer der letzten unverbauten naturnahen Flüsse Deutschlands.

Das Peenetal bildet mit rund 20.000 ha eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Mittel- und Westeuropas.  „Nach drei Stunden auf der Peene fühlt man sich wie nach einer Woche Urlaub“, schwärmt Berger.

Weitere zeitlich priorisierte Projektideen warten auf ihre Umsetzung – einsehbar auf dieser Website unter Partner & Workshops. Hier kann auch das gesamte Tourismus- und Kulturkonzept herunter geladen werden. Diese Website richtet sich an unsere (potentiellen) Gäste, an die touristischen Akteure der Hansestadt Ankam, an die Bürgerinnen und Bürger, an Gründerinnen und Gründer und Investoren, die unsere Visionen teilen und gemeinsam mit uns unsere lebens- und liebenswerte touristische Destination Ankam weiter gestalten und entwickeln wollen.

Die Umsetzung des Tourismus- und Kulturkonzeptes durch die Tourismusmanagerin wird mitfinanziert durch die Europäische Union über die Förderung von Strukturentwicklungsmaßnahmen und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr konzipiert.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Datenschutzhinweis